9 days to go
16. - 18. März 2021
Dauer: 3 Tage
virtuell
1217 Teilnehmende

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier für die Teilnahme am Kongress Armut und Gesundheit 2021 an.

Informationen zu Gruppenanmeldungen, kostenfreien Tickets und Assistenz finden Sie unten auf dieser Seite.

 

Wir nehmen wahr, dass es in Einzelfällen zu Problemen bei der Anmeldung kommt und bitten um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten!
Sollten diese auch bei Ihnen auftreten, schicken Sie uns bitte eine Mail an kongress@gesundheitbb.de. Teilen Sie uns darin nach Möglichkeit, die Art des Problems, Ihren letzten Schritt, Uhrzeit und Datum der Anmeldeversuche, sowie über welchen Browser Sie die Anmeldungen versucht haben mit. Dies würde uns sehr in der Fehlersuche unterstützen. Wir bemühen uns die aufgetretenen Schwierigkeiten schnellstmöglich zu lösen.

 

Sollten Sie als inhaltlich Beteiligte Person noch keinen Zugang haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner und melden sich ansonsten bei uns.



 

Barrierefreiheit und Assistenz

Wir versuchen Barrieren abzubauen und die Teilnahme für möglichst viele Personen zu ermöglichen. Wenn Sie Assistenz für: a) die Übersetzung in leichte Sprache, b) die Übersetzung in Gebärdensprache, c) die Schriftdolmetschung benötigten, melden Sie sich bitte bis 16.2.2021 per Mail unter kongress[at]gesundheitbb.de oder per Telefon unter 030 44 31 90 73 bei uns. Geben Sie bitte an, welche Art der Assistenz Sie benötigen und an welchen Veranstaltungen Sie teilnehmen möchten.
 
 

Kostenfreie Tickets

Wir möchten allen Personen ermöglichen am Kongress Armut und Gesundheit teilzunehmen. Als gemeinnütziger Verein gehen wir unserem Satzungsziel nach, ungleich verteilte Chancen auf den Zugang zu Gesundheit abzubauen. Kostenfreie Tickets bieten wir an für: ALG I- und II-Empfänger:innen, Menschen mit Schwerbehindertenausweis, Rentner:innen und Asylsuchende. Wenn Sie in eine dieser Gruppen fallen oder andere Gründe haben, warum Sie sich den Kongress-Beitrag nicht leisten können schreiben Sie uns bitte eine Mail an: kongress[at]gesundheitbb.de oder rufen Sie uns an unter: 030 44 31 90 73. Wenn Sie zu einer dieser Gruppen gehören und finanziell in der Lage sind, freuen wir uns, wenn Sie im Sinne eines Soli-Beitrages das ermäßigte (50 €) oder das reguläre Ticket (80 €) wählen.

Weiterhin können Sie einen selbst gewählten Soli-Beitrag auf folgendes Konto überweisen:

Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V., Bank für Sozialwirtschaft, IBAN: DE63 1002 0500 0003 3396 06, Verwendungszweck: AG21 + Vorname Nachname + Soli-Beitrag

Sollten Sie eine Spendenquittung wünschen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an kongress@gesundheitbb.de

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Tickets

Das Teilnehmendenticket berechtigt Sie zur Teilnahme an allen Programmpunkten über die drei Kongresstage. Tickets für einzelne Tage bieten wir nicht an.

Für Gruppenanmeldungen ab 5 Personen melden Sie sich bitte bei uns unter kongress[at]gesundheitbb.de

Mit dem Ticket "Teilnehmende – nur kostenfreie Sonderveranstaltungen" haben Sie die Möglichkeit an den folgenden kostenfreien Sonderveranstaltungen aus dem Kongressprogramm teilzunehmen:

      • Zentrale Eröffnungsveranstaltung
      • Science Slam
      • Fachsymposium zum Themenbereich gesundheitliche Ungleichheit in Gedenken an Thomas Lampert
      • Carola Gold-Preisverleihung
      • Zukunftsforum Public Health: Strategische Ansätze für Public Health – aus und für Deutschland

      • Abschlussveranstaltung
      • sowie die Satellitentagung am 15. März

Diese Veranstaltungen sind auch im normalen Teilnehmendenticket enthalten und müssen hier nicht extra zugebucht werden.

Wenn Sie als Pressevertreter:in am Kongress teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte bei unserer PR-Abteilung und wählen Sie auf dieser Seite die Kategorie Presse.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, welche Ticketkategorie Sie wählen sollten, melden Sie sich per E-Mail oder telefonisch vor Abschluss der Buchung bei uns. Nach Abschluss des Buchungsprozesses fallen für jede Umbuchung Kosten an, die wir Ihnen in Rechnung stellen müssen.

Umbuchung & Stornierung

Falls Sie doch nicht am Kongress teilnehmen können und/oder eine Person in Ihrer Vertretung auf den Kongress entsenden, fallen pro Stornierung oder Umbuchung eines Tickets Gebühren in Höhe von 10 Prozent des Ticketpreises an. Stornierungen werden nur bis 7.3.2021 angenommen. Nach dem 7.3.2021 ist eine Erstattung des Ticketpreises ausgeschlossen.